„Das muss zackiger klingen“

„Das muss zackiger klingen“
Mädchenklasse 1937
Erfahrungsorientierter Umgang mit dem Thema „Schule im Nationalsozialismus“

Eine Deutschstunde von 1934 und eine Rechenstunde von 1936 werden als szenische Lesung von den Schülerinnen und Schülern erarbeitet und präsentiert.
Aufbau der Veranstaltung:- Einführung anhand von Objekten, Bildern und Dokumenten aus Schule und Alltag der Nazizeit - Übungen aus der Theaterpädagogik - Lesen und Besprechen der beiden Szenen in Halbgruppen - Gegenseitiges Vorlesen/Vorspielen der beiden Szenen -gemeinsames Abschlussgespräch

ab 7.Klasse