„Grade sitzen, Ohren spitzen...“

„Grade sitzen, Ohren spitzen...“
©Joachim Koetzle, Informationen über: jkoetzle@web.de
Die Voraussetzungen für eine flächendeckende Volksschulbildung waren um 1900 in Bremen verwirklicht. Es gab über 100 staatliche Schulgebäude, reichhaltige Lehrmittelsammlungen, verbindliche Lehrpläne sowie eine staatliche Lehrerinnen- und Lehrerausbildung. Das historische Klassenzimmer zeigt die damalige Standardausrüstung der Bremer Volksschulen. Historisches Ensemble und Ausstellung vermitteln Inhalte und Methoden der Schule in der sogenannten Kaiserzeit.
Weitere Informationen zur dieser Ausstellung »